jetzt kostenlos als Android-App bei Google Play und bald als iPhone-App im App-Store verfügbar!

Android-Smartphone Besitzer können sich unsere App bei Google Play kostenlos herunterladen!

Event-Merkliste

Noch keine Events vorhanden!


Veranstaltung 

Titel:
Zerrissene Geschichten - Die Rekonstruktion von Stasi-Akten
Wann:
So. 19.08.2018 – Mi. 27.03.2019
Wo:
Location Ehemalige Stasi-Zentrale (Haus 22) – Berlin
Kategorie:
Eventful
Merkliste:
Export:

Hinweis:
Android Calendar-Export nur via App bei Google play!
Event QR:

Beschreibung

Vortrag und Führung Welche Geschichten stecken in den Dokumenten, die die Stasi vernichten wollte? Dr. Christian Booß und Rüdiger Sielaff (BStU) stellen anhand zweier Fallbeispiele (IM „Max“ und IM „Thomas“) Ergebnisse aus der manuellen und virtuellen Rekonstruktion zerstörter Stasi-Unterlagen vor. Mit den Akten setzt sich auch ein Bild über die Anwerbung und den strategischen Einsatz Inoffizieller Mitarbeiter zusammen. Das MfS infiltrierte nicht nur das Rechtssystem, sondern entwickelte auch einen Theologen zum Spitzel und Top-Agenten: Aleksander Radler, Deckname „Thomas“, lieferte über 24 Jahre Informationen an die Stasi. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Quelle: Stasi-Unterlagen-Archiv". Darin präsentieren Archivare, Rechercheure und Forscher Geschichten aus den Stasi-Unterlagen und erläutern die Arbeit mit dem Archivgut der DDR-Geheimpolizei. Im Anschluss an den Vortrag lässt sich das Thema bei einer Führung durch das Stasi-Unterlagen-Archiv vertiefen. Weitere Termine: 26. Juni: Staatssicherheit im Gehege. Über Tierliebe, große Politik und geheime Deals im Ost-Berliner Hauptstadt-Zoo, Referenten: Jan Mohnhaupt (Autor) und Lothar Dittrich (ehem. Zoodirektor) Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ort Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie "Haus 22" Ruschestraße 103 10365 Berlin Telefon: (030) 23 24-89 18 Fax: (030) 23 24-71 79 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Veranstalter Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen 10106 Berlin

Veranstaltungsort

Ehemalige Stasi-Zentrale (Haus 22)
Straße:
Ruschestraße 103
Ort:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
Land: de
Route & Navigation:
Maps:
Beschreibung
Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar