jetzt kostenlos als Android-App bei Google Play und bald als iPhone-App im App-Store verfügbar!

Android-Smartphone Besitzer können sich unsere App bei Google Play kostenlos herunterladen!

Event-Merkliste

Noch keine Events vorhanden!


Alle Events

Veranstaltung 

Titel:
GILBERT & GEORGE Sündenbock-Bilder
Wann:
Fr. 19.05.2017 – So. 17.09.2017
Wo:
Location St. Matthäus Kirche – Berlin
Kategorie:
Eventful
Merkliste:
Export:

Hinweis:
Android Calendar-Export nur via App bei Google play!
Event QR:

Beschreibung

Der Berliner Teil der Ausstellung „Luther und die Avantgarde“Internationale Gegenwartskunst trifft auf das ‚geistige Modell‘ Luther: Das ist der Ausgangspunkt der Ausstellung „Luther und die Avantgarde“, die die Stiftung für Kunst und Kultur e.V. in Kooperation mit dem Reformationsjubiläum 2017 e.V. 500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag präsentiert.Die britischen Künstler Gilbert & George planen speziell für die Matthäuskirche auf dem Berliner Kulturforum eine Auswahl an Fotoarbeiten aus der Serie SCAPEGOATING PICTURES – Sündenbock-Bilder, deren zentrales Thema Krieg und religiöse und soziale Konflikte sind.Bekannt für ihre provokanten Aktionen und Bildentwürfe, stehen die seit den 1960er Jahren auch als „living sculptures“ agierenden Künstler für eine dezidiert anti-klerikale und anti-moralistische Haltung.Mit Gilbert & George wird eine radikale Auseinandersetzung und Diskussion über die reformatorischen Ideen Luthers, der als Vordenker und Avantgardist seiner Zeit gilt, initiiert“, sagt Walter Smerling, Vorsitzender der Stiftung für Kunst und Kultur e.V. und Sprecher des Kuratoriums. „Ihre künstlerische Beschäftigung mit Themen wie Leben und Tod, Sex, Gewalt und Macht könnte an keinem besseren Ort als in einer Kirche sinnstiftend präsentiert werden. Die kritische Haltung von Künstlern ist heute in einer Welt, in der Pluralität, Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung auf dem Prüfstand stehen, für unsere Gesellschaft zentraler denn je.“Realisiert wird die Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ mit einem international tätigen kuratorischen Team, bestehend aus Kay Heymer, Leiter Moderne Kunst, Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf; Susanne Kleine, Kuratorin, Bundeskunsthalle, Bonn; Dimitri Ozerkov, Leiter Moderne Kunst, State Hermitage Museum, St. Petersburg; Walter Smerling, Vorsitzender Stiftung für Kunst und Kultur e.V., Bonn (Sprecher des Kuratoriums); Peter Weibel, Direktor Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe und Dan Xu, Kunsthistorikerin, Stiftung für Kunst und Kultur e.V.Ab Mai 2017 wird die Schau an drei Ausstellungsorten präsentiert. Rund 65 internationale Künstler sind eingeladen, sich zu beteiligen. Unter anderem werden Arbeiten von Eija-Liisa Ahtila, Ólafur Elíasson, Ayşe Erkmen, Isa Genzken, Pascale Marthine Tayou, Günther Uecker, Ai Weiwei, Erwin Wurm und Zhang Peili zu sehen sein.Eröffnung: 19. Mai 2017Zum Veranstaltungskalender St. Matthäus-Kirche vom 19.05.2017 bis 17.09.2017

Veranstaltungsort

St. Matthäus Kirche
Straße:
Sigismundstraße
Ort:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
Land: de
Route & Navigation:
Maps:
Beschreibung
Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Kommentar schreiben

Mit Abgabe Deines Kommentars, bestätigst Du das Impressum / die Nutzungsbedingungen gelesen zu haben!




Sicherheitscode
Aktualisieren