jetzt kostenlos als Android-App bei Google Play und bald als iPhone-App im App-Store verfügbar!

Android-Smartphone Besitzer können sich unsere App bei Google Play kostenlos herunterladen!

Event-Merkliste

Noch keine Events vorhanden!


Veranstaltung 

Titel:
Harun Farocki Retrospektive
Wann:
Do. 14.09.2017 – So. 28.01.2018
Wo:
Location Neuer Berliner Kunstverein n.b.k. – Berlin
Kategorie:
Eventful
Merkliste:
Export:

Hinweis:
Android Calendar-Export nur via App bei Google play!
Event QR:

Beschreibung

Harun Farocki (1944–2014) gilt als einer der wichtigsten und international einflussreichsten deutschen Filmemacher. Sein Œuvre umfasst mehr als 100 Experimental- und Dokumentarfilme, Essay-, Kurz- und Spielfilme. Sein Gesamtwerk geht aber weit darüber hinaus, auch im Bereich bildende Kunst, als Video- und Installationskünstler war er international erfolgreich, ebenso als Dozent und Medientheoretiker. Farocki war ein Ethnograf kapitalistischer Lebenswelten, die er intellektuell sezierte und analysierte.

Zentral für seinen Ansatz und sein Gesamtwerk ist die Untersuchung der Bedeutung von Bildern, ihrer Entstehung und insbesondere der ihnen eingeschriebenen Machtstrukturen. Um das bedeutende Werk Harun Farockis zu würdigen, initiierte der Neue Berliner Kunstverein (n.b.k.) in Kooperation mit dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst, dem Harun Farocki Institut, der Harun Farocki GbR, Savvy Contemporary und dem Silent Green Kulturquartier die erste umfassende Retrospektive zu Farockis Werk.



Der Neue Berliner Kunstverein zeigt die Ausstellung Harun Farocki: Mit Anderen Mitteln – By Other Means, die filminstallative Arbeiten versammelt. Parallel findet im Kino Arsenal eine Retrospektive des filmischen Gesamtwerks Harun Farockis statt. Der Frage nach dem Einfluss und der Nachhaltigkeit von Farockis ästhetischer und intellektueller Praxis widmet sich die vom Harun Farocki Institut organisierte mehrtägige Veranstaltung Farocki Now: A Temporary Academyim Silent Green Kulturquartier. Savvy Contemporary entwickelt die Gruppenausstellung El Usman Faroqhi Here and a Yonder – On Finding Poise in Disorientation, mit u. a. Fehras Publishing Practices, Shilpa Gupta und Olaf Nicolai. Im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, erscheint eine mehrbändige Ausgabe der Schriften Harun Farockis, als deren erster Band die bisher unveröffentlichte Autobiografie Farockis herausgegeben wird. Die Harun Farocki Retrospektive wird von einer umfangreichen Vortrags- und Workshopreihe begleitet.

Künstlerische Leiter*innen: Marius Babias und Antje EhmannKurator*innen: Antonia Alampi, Carles Guerra, Tom Holert, Doreen Mende, Volker Pantenburg, Stefanie Schulte Strathaus und Bonaventure Soh Bejeng Ndikung Projektleiterin: Eva-Maria GillichProjektkoordinatorinnen: Ulrike Hasis, Annette Lingg und Elsa de Seynes

Veranstaltungsort

Neuer Berliner Kunstverein n.b.k.
Straße:
Chausseestraße 128-129
Ort:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
Land: de
Route & Navigation:
Maps:
Beschreibung
Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Kommentar schreiben

Mit Abgabe Deines Kommentars, bestätigst Du das Impressum / die Nutzungsbedingungen gelesen zu haben!




Sicherheitscode
Aktualisieren